Caterer des Jahres 2016

10. 11. 2016 - Neuwied - In der Frankfurter Commerzbank Arena wurden die Sieger des Wettbewerbs Caterer des Jahres 2016 – Das Original des Fach-Magazins Catering inside – gekürt. Dort wo sonst die Frankfurter Fans des gepflegten Ballsport ihrer Eintracht zujubeln, wurden jetzt vor mehr als 300 Gästen die besten Caterer Deutschlands geehrt.

Bild: Catering inside

Gewinner in der Kategorie Food-Konzepte wurde das Unternehmen Sodexo aus Rüsselsheim und zwar für Peter + Silie, ein fundiertes Konzept für vegetarische und vegane Gerichte im Business-Catering.

Damit das auch bei den Mitarbeitern in den Betrieben wirklich ankommt, wurde der bekannte Koch Roland Trettl mit ins Boot genommen. Während mehrerer Roadshows wurden die Köche teilnehmender Sodexo-Betriebe intensiv für das Kochen, Präsentieren und Ausgeben der Gerichte fortgebildet. Die Marke Peter + Silie wurde bereits in 90 Betriebs-Restaurants der Sodexo in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeführt. Weitere sollen folgen. Um das Konzept tatsächlich in der Fläche zu gewährleisten, gibt es für alle beteiligten Betriebe entsprechende Schulungen. Nominiert zum Caterer des Jahres 2016 waren in dieser Kategorie außerdem:  Taste of Now (Frankfurt) sowie Apetito (Rheine).

In der Kategorie Projekt und Ausstattung konnte in diesem Jahr das Bergisch-Gladbacher Unternehmen- Kirberg Catering die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen. 

Mit seinem Picknick-Konzept „Dank Augusta“ für die Kölner Flora inspiriert Kirberg jetzt das eigene Geschäft als Event Caterer. Die Gäste packen sich Essen in Gläsern und ihre Getränke in Picknicktaschen und genießen dann im Außen-Restaurant der Flora „Dank Augusta“ ihren Aufenthalt. Dieses Gastro-Konzept hat sich auch als spannendes Konzept zur Ergänzung des Event-Caterings von Kirberg etabliert. Die konsequente Gestaltung und Präsentation des Dank Augusta-Picknicks hat Veranstaltungsplaner und Kunden motiviert, ein Picknick als Gesamtkonzept für Events zu ordern: als Lunchpakete oder für Konferenzen und Tagungen mit kleinen Budgets. Im Sommer werden Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen im Picknick-Style umgesetzt. Für die Party am See, die Radtour durch Köln oder einfach auf dem Dach eines Bürogebäudes. Kirberg liefert zusätzlich Decken, Hüte, Taschen und fertig ist das Picknickfeeling. Weitere Nominierte in dieser Kategorie: Kaiserschote (Pulheim) sowie Der Party Löwe (Laatzen).

In der Kategorie Technik, Logistik, Kommunikation konnte- Lemonpie die Fach-Jury, die am Vormittag der Preisverleihung in Frankfurt tagte, überzeugen. 

Mit seinem bargeldlosen Zahlungsystem für Events per Karte hat Lemonpie für entspannten Service, fehlerfreie Abrechnung und mehr Kundenbindung gesorgt. Eine ganz besondere Herausforderung ist für Lemonpie Event- und Messecatering die Betreuung des Eurokongress Aachen. Dort finden bis zu 300 Veranstaltungen mit je 200 bis 5.000 Teilnehmern jährlich statt. Allein in der Karnevalszeit gilt es 40.000 Personen zu bewirten. Die Rechnungen wurden früher entweder sofort beim Servieren der Bestellung oder als Gesamtrechnung beim Verlassen der Veranstaltung beglichen. Hoher zeitlicher Aufwand und ärgerliche Wartezeiten waren die Folge. Um das zu ändern, hat der Caterer an diesem Standort ein selbst entwickeltes bargeldloses Zahlsystems eingeführt. Voraussetzung  sind sowohl stationäre als auch temporär aufgebaute Terminals, an denen die Karte ausgehändigt, auf Wunsch personalisiert und mit Geld aufgeladen werden kann. Das System hat in Aachen nicht nur für mehr Servicequalität gesorgt, sondern darüber hinaus auch dazu beigetragen, dass die Kasse stimmt. Ganz nebenbei dient die Karte als wichtiges Kundenbindungs- und Marketing-Instrument. Nominiert waren in dieser Kategorie auch: Aramark (Neu-Isenburg) und auf dem 2.ten Platz Aveato (Berlin) mit seinem Produkt Postino Catering, Catering per Post verschicken.

Ausführlich berichtet das Magazin Catering inside in seiner nächsten Ausgabe (Erscheinungstermin: 25. November) über Gewinner, Nominierte und Event.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne Hans Jürgen Krone, Chefredakteur, Catering inside, ansprechen.

Tel: 02631/879154 und Mobil 0152/22576375







CG Newsletter abonnieren