FAMAB-Sustainability Summit 2017

14. 12. 2016 - Am Donnerstag, 02. Februar 2017, findet erstmalig der FAMAB-Sustainability Summit statt. Veranstaltungsort ist die Westfalenhallen Dortmund.



Durch die Corporate Social Responsibility-Berichtspflicht als EU-Vorgabe ab 2017 erhält nachhaltiges Wirtschaften eine deutlich höhere Relevanz. Zudem werden künftig der Nachweis nachhaltiger Wertschöpfungsprozesse in der Lieferkette und ein darauf ausgerichtetes Supply-Chain-Management verlangt – für Lieferanten und Dienstleister jeder Größe in der Veranstaltungswirtschaft ist es deshalb wichtig, sich rechtzeitig entsprechend zu positionieren.

Als erster Kongress rund um das Thema Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation wird der FAMAB-Sustainability Summit nicht nur über die nachhaltigen Entwicklungen am Markt informieren, sondern ist vielmehr eine Plattform für Dialog und Austausch. Messebau und Medientechnikunternehmen, Cateringbetriebe und Eventagenturen sowie Eventlocations und Messegesellschaften treffen auf Eventmanager/innen und -planer/innen und CSR-Manager/innen der Auftraggeberseite. Gespräche auf Augenhöhe über neue Anforderungen und Herangehensweisen, Innovationen und Alternativen sollen wichtige Impulse geben mit dem Ziel, die Veranstaltungswirtschaft gemeinsam weiter in Richtung Nachhaltigkeit zu entwickeln.

Dass sich der Wertewandel besonders bei Lebensmitteln bemerkbar macht und es für Caterer Zeit ist, sich auf die neuen Bedürfnisse einzustellen, veranschaulicht Jörg Reuter von der grüneköpfe Strategieberatung in Berlin in seinem Vortrag. 

„Nachhaltige und somit erfolgreiche Kommunikation erfordern nachhaltiges Catering“, sagt auch Alexander Schad, Vorstand der eatat System AG (aveato Catering). In seinem Vortrag präsentiert Alexander Schad dabei sein neuestes Produkt, die Zustellung von Catering per Post. Dabei gibt er eine kurze Analyse in Bezug auf das Thema der Nachhaltigkeit im Vergleich zum konventionellen Catering. 

Catering Guides freut sich als Partner beim FAMAB-Sustainability Summit auftreten zu dürfen und damit die im Jahr 2015, in Zusammenarbeit mit Jürgen May, gegründete Kategorie Green Catering zu präsentieren. Hier werden die Caterer präsentiert, die sich Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und Umweltschutz auf die Fahnen geschrieben haben. 

Mit Informationen über aktuelle Entwicklungen und Gesprächen über neue Anforderungen und Herangehensweisen, über Innovationen und Alternativen ist der FAMAB-Sustainability Summit 2017 eine wertvolle Plattform für den Austausch zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern.

Hier können Sie sich zum FAMAB-Sustainability Summit anmelden und finden weitere Informationen zur Veranstaltung







CG Newsletter abonnieren