Gastro Gründerpreis 2014

02. 03. 2014 - Zum ersten Mal wird der "Gastro-Gründerpreis" vergeben - eine Initiative von orderbird zur Förderung innovativer Gastronomiekonzepte.

Eine großartige Neuigkeit gibt es 2014 für Neugründer in der Gastronomie-Branche. Denn zum ersten Mal wird der "Gastro-Gründerpreis" vergeben, eine Initiative von orderbird in Kooperation mit dem Medienpartner FIZZZ, der ETL ADHOGA, PayPal Deutschland sowie weiteren Sponsoren.

Der große Traum vom eigenen Gastronomie-Unternehmen
Der große Traum, ein eigenes Unternehmen in der Gastronomie Branche zu verwirklichen stößt leider nur allzu oft gleich zu Anfang an die harten Hürden der Realität. Den 5 Gewinnern des "Gastro-Gründerpreis" winken deswegen unter anderem wertvolle Betreuung durch einen Mentor, Gründungsberatung, mediale Unterstützung und das iPad Kassensystem von orderbird. Dazu gibt es noch ein Startkapital von 5.000 Euro und weitere Kurse und Gutscheine - insgesamt ein Paket im Wert von über 10.000 Euro.

Teilnahmebedingungen
Gesucht werden innovative Gastronomiekonzepte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Konzepte sollten sich entweder in der Planungsphase befinden, oder aber nicht älter als 6 Monate zu Beginn der Bewerbungsphase sein. Bewerbungen können bis zum 30.06.2014 über www.gastro-gruenderpreis.de eingereicht werden.

Weitere Informationen
Ausführliche Informationen zum  Gastro-Gründerpreis 2014, dem Gewinnerpaket, den Teilnahmebedigungen und der Jury finden Sie auf www.gastro-gruenderpreis.de und http://www.fizzz.de/gruenderpreis.

Der Veranstalter
Veranstaltet wird der „Gastro-Gründerpreis 2014“ von orderbird, Anbieter von iPad-Kassensystemen für die Gastronomie. Unterstützt wird der Gründerwettbewerb von den Partnern ETL ADHOGA und PayPal. Mit dabei als Sponsoren sind die IFBI, die Berlin School of Coffee, Red Bull sowie der Medienpartner FIZZZ.

Quelle
http://www.orderbird.com/de/gastro-gruenderpreis








CG Newsletter abonnieren