Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement

11. 09. 2013 - Gerade erschienen ist das „Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement“, herausgegeben von den drei DHBW-Professoren Michael Dinkel, Stefan Luppold und Carsten Schröer.

Das Handbuch richtet sich gleichermaßen an Studierende und Praktiker der „MICE“-Branche. Als Basiswerk stellt es veranstaltungsspezifische Grundthemen dar und erläutert diese - von A wie Abstract bis Z wie Zertifizierung.

Damit schließt dieses Handbuch eine seit vielen Jahren vorhandene Lücke in der Grundlagenliteratur des Veranstaltungsmanagements. Die Beiträge verstehen sich als komprimierte Form, um sich mit Schlüsselbegriffen und -themen der Branche zu befassen. Verweise auf Zeitschriften und weitere Publikationen ermöglichen eine Vertiefung der Erkenntnisse.

Die Inhalte wurden im „dualen Prinzip“ von Professoren, Dozenten sowie von Vertretern der Ausbildungspartner der beiden DHBW-Standorte Mannheim und Ravensburg geschrieben. 35 Autoren stellen so ihr spezifisches Wissen im „Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement“ zur Verfügung.

Um die Benutzung des Handbuchs zu erleichtern und auch möglichst viele Begriffe aus dem Veranstaltungssektor berücksichtigen zu können, ist den Beiträgen kein Inhaltsverzeichnis, sondern ein Stichwortverzeichnis mit rund 150 Einträgen vorangestellt. Dieses soll als Nachschlagefunktion dienen und auf die dann betreffenden Beitrage oder Seite verweisen.

Das „Handbuch Messe-, Kongress- und Eventmanagement“ ist im Verlag Wissenschaft & Praxis erschienen; es ist für Euro 39,80 im Buchhandel oder direkt beim Verlag (www.verlagwp.de) erhältlich (ISBN 978-3-89673-654-3).








CG Newsletter abonnieren